Atlassian

Sie befinden sich hier: Atlassian > News

Atlassian News

Aktuelle Atlassian News von avono

Atlassian veröffentlicht JIRA 6.2

Dienstag, 25. Februar 2014 @ 12:00

Atlassian hat am 25.02.2014 die neueste Version der beliebten Aufgaben- und Vorgangsverwaltung JIRA auf den Markt gebracht. Wir haben eine kurze Übersicht über die wichtigsten Neuerungen für Sie zusammengefasst.

Entwicklungs-Panel

JIRA 6.2 bietet über das neue Entwicklungs-Panel eine bessere Integration von entwicklungsrelevanten Informationen und Aufgaben direkt am Vorgang an. Über dieses Panel können zu jedem Vorgang Branches, Commits, Pull-Requests, Reviews und der Status von Builds und Deployments angezeigt werden. In Abhängigkeit der in JIRA eingebundenen Entwicklungswerkzeuge (Bitbucket, Stash, GitHub, FishEye/Crucible und Bamboo) können Branches, Pull-Requests und Reviews dabei auch direkt angelegt werden.

Durch die Zusammenfassung dieser Informationen ist ein besserer Überblick über den jeweiligen Status möglich:

  • Fehlende Branches können angelegt werden
  • Die Qualität des Codes ist durch Anzeige des Review-Status ersichtlich
  • Bamboo-Ergebnisse zeigen, ob automatisierte Tests und Builds erfolgreich laufen

 

Workflow-Designer

Der Workflow-Designer ist nun schneller und einfacher zu bedienen. Statusübergänge können per Mausklick erstellt oder wiederverwendet werden. Der Zielzustand eines Übergangs kann dabei auch per Drag&Drop geändert werden. Ebenfalls vorhanden ist eine Zoom-Funktion.

Da der neue Workflow-Designer mit den aktuellen Änderungen alle Möglichkeiten des klassischen Designers bietet, wurde dieser aus JIRA entfernt.

 

Einfache Konfiguration von Vorgangstypen

Die Konfiguration von Vorgangstypen wurde erleichtert: Jeder Vorgangstyp wird als eigener Tab in der Projekt-Administration dargestellt. Innerhalb eines Tabs ist der direkte Zugriff auf den Workflow-Designer und den Screen-Designer möglich, sodass ein Vorgangstyp konfiguriert werden kann, ohne das Projekt verlassen zu müssen.

 

Protokollierung administrativer Tätigkeiten

Ab dem Release 6.2 protokolliert JIRA Änderungen an der Konfiguration. Zu allen Änderungen ist durch dieses neue Feature bekannt, wer diese wann durchgeführt hat. Dies erleichtert die Rückverfolgung und damit auch Fehlerdiagnosen - interessant insbesondere für JIRA Installationen mit mehreren Administratoren.

Die Protokollierung ist standardmäßig inaktiv und kann bei Bedarf aktiviert werden.

 

Änderung der Status-Indikatoren

Die Darstellung der Status-Indikatoren wurde den Atlassian Design Styleguides angepasst: Anstelle des bisherigen Status-Icons mit einer Kombinationen aus Grafik und Textinformationen werden jetzt farbliche Status-Indikatoren verwendet. Durch die Unterteiltung in Arbeitsphasen und die farbliche Kennzeichnung (Offen – Blau, In Arbeit – Gelb und Fertig – Grün) wird eine schnellere Übersicht ermöglicht.

 

Enterprise-Feature: Snapshots des Lucene-Index

Der komplette Neuaufbau des JIRA-internen Suchindex z.B. nach Einspielen eines Backups kann auf großen Systemen einige Zeit dauern, was Ausfallzeiten zusätzlich verlängern kann. Durch das zyklische Anlegen von Index-Snapshots lässt sich dies umgehen. Der Stand des Index wird in bestimmten zeitlichen Abständen gesichert, wodurch dieser als Ausgangspunkt im Recovery-Fall zur Verfügung steht.

Nach Einspielen eines Backups ist dann kein vollständiger Neuaufbau des Index notwendig, was eine schnellere Wiederverfügbarkeit des kompletten Systems gewährleistet.

Kontaktaufnahme

Wir setzen die Produkte von Atlassian in großen Kundenprojekten und bei uns selbst produktivitätssteigernd ein. Als Platinum Expert bieten wir Ihnen für die komplette Tool-Chain die Dienstleistungen Vertrieb bzw. Lizensierung, Beratung, Schulungen für Anwender und Administratoren sowie die Programmierung von Plugins an.

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 711 / 28 07 57 - 0, per Kontaktformular oder direkt per E-Mail.


zur Übersicht

Kategorien

Kontakt / Angebot

Sie möchten ein verbindliches Angebot zum Erwerb oder der Verlängerung einer Lizenz oder benötigen Beratungs- und Entwicklungsdienstleistungen rund um die Atlassian Produkte, dann nehmen Sie unverzüglich über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 0711/28 07 57-0 Kontakt mit uns auf. zum Kontaktformular